Chirurgie der kleinen Schnitte....

Privatdozent Dr. Alexander Petter-Puchner 

Privatdozent Dr. Alexander H. Petter-Puchner  

 Lebenslauf:

Geboren 1974 in Wien

Schulbesuch in Wien

Absolvierung des Medizinstudiums an der Medizinischen Universität Wien (Promotion 1998)

Studienaufenthalte an der Universitätsklinik Turku, Finnland (1996) und Sao Paulo, Brasilien (1998, 2000) 

Anstellung an der Universitätsklinik Lausanne (CHUV), Schweiz (2000-2001) 

Turnusanstellung im Orthopädischen KH Gersthof, UKH Meidling und Wilhelminenspital (2001-2004)

Facharztausbildung an der Abteilung für Allgemein-, Tumor und Viszeralchirurgie im Wilhelminenspital im Wilhelminenspital (2004-2009)

Gruppenleiter der international anerkannten Forschungsgruppe zur Versorgung von Bauchwand- und Leistenbrüchen im Forschungslabor der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (Vorstand: Prof. Dr. Heinz Redl) seit 2005

Anstellung als Facharzt an der Abteilung für Allgemein-, Tumor und Viszeralchirurgie im Wilhelminenspital seit 2010

Die Habilitation erfolgte an der Medizinischen Universität Wienüber neuartige Implantate in der Hernienchirurgie im Herbst 2011  

Stationsführender Facharzt an der Abteilung für Allgemein-, Tumor und Viszeralchirurgie im Wilhelminenspital seit 2012

Stellvertretender Leiter des zertifizierten Hernienzentrums an der Abteilung für Allgemein-, Tumor und Viszeralchirurgie im Wilhelminenspital seit 2013

Eröffnung der Privatordination-Chirurgie-vienna.com-im Mai 2013

Belegarzt der Wiener Privatklinik (http://wiener-privatklinik.com) seit Juni 2014

Veranstaltungsleiter der Chirurgie Update Refresher Veranstaltung seit 2016


 

 

Qualifikationen:

Facharzt für Allgemeinchirurgie

Approbierter Notarzt

Fortbildungsdiplom der Österreichischen Ärztekammer 

Ausbildungen in laparoskopischer Chirurgie, sowie der Single Incision (SIL) und NOTES  Laparoskopie

Training in Mikro- und Handchirurgie, sowie der flexiblen Endoskopie

Qualifikation in der chronischen Wundversorgung (z.b. mit Unterdruckverbandsystemen;  "VAC").   


Wissenschaftliche Karriere: 

PD  Dr. Petter-Puchner hat seine wissenschaftliche Karriere 1998 in Sao Paulo begonnen. Seither folgten mehr als 50 Publikationen in internationalen Fachjournalen (Pubmed gelistet, Stand: Jänner 2017) und das Verfassen zweier Buchkapitel.  

3 internationale Wissenschaftspreise, internationale Reviewertätigkeit und  Einladungen als "Key speaker" , sowie mehr als 50 Vorträge auf nationalen und internationalen Fachkongressen, sowie die Anmeldung eines Patentes zur verbesserten Einheilung von Herniennetzen sind weitere Eckdaten. 

Beim 1st World Congress of Hernia Repair in  Mailand im April 2015 und beim Europäischen Hernienkongress in Wien im Mai 2017 wurde PD Dr. Petter-Puchner die Gestaltung einer Sitzung und deren Vorsitz übertragen.



Fremdsprachen:  

Englisch, Französisch, Portugiesisch 

 

Eingeladener Leitartikel in der Spezialzeitschrift für Leisten- und Bauchwandbruchchirurgie zu zukünftigen Entwicklungen-klicken Sie für den Volltext (Copyright Springerverlag 2014)

 

Eine Publikation zur Zukunft der Hernienchirurgie erschienen im August 2014 im führenden Fachjournal "HERNIA" (Copyright Springerverlag 2014)